Mit Theater können wir sinnlich-kreativ erfahren, was es bedeutet, Mensch zu sein.

Wie? Das entwickle ich für jede Gruppe und jedes Projekt individuell. Ob mit den Mitteln des Biografietheaters, der Chorischen Theaterarbeit oder des Improvisationstheaters. Die Arbeit am und mit dem Körper steht dabei im Vordergrund. Ich begleite Gruppen mit ihren verschiedenen Persönlichkeiten und spezifischen Themen zu ihrem ganz eigenen, einzigartigen Stück. In Workshops, im Schultheater, mit älteren Menschen oder Generationen gemeinsam.


Theaterpädagogik ist mehr als Bühnenkunst.

Denn Kunst ist das, was nach außen sichtbar wird, das schauspielerische Schaffen. Die Theaterpädagogik kümmert sich hingegen auch darum, was mit dem Schaffenden beim Schaffen passiert.


 

 

 

 

".... Menschen werden immer Theaterspielen, weil Menschen sich immer die Geschichten des Lebens vorspielen werden. "

 

Peter Zadek 2009